Kolloidales Silber - das gesunde Antibiotikum

Bei kolloidalem Silber handelt es sich um ultrafeine Partikel, elementaren Silbers , in  Lösung.

Silber wirkt wie ein Breitbandspektrum-Antibiotikum und tötet alle einzelligen Parasiten, also Bakterien, Viren und Pilze, in kürzester Zeit ab.

Die winzigen Silbermoleküle dringen in die Bakterien ein und blockieren dort ein für die Sauerstoffgewinnung zuständiges Enzym. Der Stoffwechsel kommt zum Erliegen.

Dadurch kann kolloidales Silber sowohl innerlich als auch äußerlich angewandt, bei extrem vielen Krankheiten eingesetzt  werden. Es reichert sich nicht im Körper an und ist dadurch als Nebenwirkungsfrei anzusehen.

Äußerliche Anwendungsgebiete sind unter anderem oberflächliche oder tiefe Wunden, Ekzeme, Herpes, Mykosen, allen allergischen und atopischen Hauterkrankungen.

Innerlich kommt es zum Einsatz bei Augenentzündungen (periodisch, allergisch), Kiefer,- und Zahnfleischentzündungen, eitrig-entzündlichen Atemwegsinfekten, sowie chronischer Lungenerkrakung. Es kann bei Entzündungen und degenerativen Gelenkerkrankungen und noch vielen weiteren Indikationen eingesetzt werden.

Es stehen unterschiedlichen Konzentrationen zur Verfügung. Die Art der Anwendung, Konzentration und Applikationsdauer richtet sich nach der Erkrankung.

 

Sprecht mich bei Fragen gerne an!

 

Bildergalerie: Unsere Patienten