Fachfortbildung z. Ernährungsberater/-in für Kleintiere, Hund und Katze

Die Liste ernährungsbedingter Krankheiten bei Haustieren ist lang. Über- und Untergewicht, Mangelerscheinungen, Koliken, Magengeschwüre, Durchfallerkrankungen, auch Atemwegsprobleme, Haut- und Haarprobleme oder allergische Erkrankungen sind oft Folgen falscher Fütterung. In vielen Fällen wird eine Futterumstellung nach kompetenter Beratung bereits effektive Heilung herbeiführen.


Bei vielen anderen Erkrankungen, wie Arthrosen, Nieren- und Herzleiden ist artgerechte Fütterung bzw. spezielle Diät eine enorme Unterstützung für die tierischen Patienten.

Das Seminar vermittelt umfangreiches Wissen zur Anatomie und Physiologie sowie zur Bedeutung von Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen für den Organismus. Daraus entwickelt sich Verständnis für die artgerechte Ernährung von Haustieren.

Die Teilnehmer werden in die Lage versetzt, Fertigfutter nach Zusammensetzung und Inhaltsstoffen zu beurteilen sowie eigene Futterpläne nach den individuellen Bedürfnissen des Tieres zu erstellen. 

Das Angebot richtet sich an alle Tierbesitzer, Personen, die sich beruflich mit Tieren beschäftigen und ihren Hintergrund über artgerechte Ernährung erweitern wollen und natürlich an alle Tierheilpraktiker, die die Ernährungsberatung in ihr Angebot aufnehmen wollen.

Teilnahmegebühr:
435,00 EUR
 
Veranstaltungsort: 
Dortmund; Tel: 0231 - 914 31 21
Termine:
Sa  22.10.2016  10:00 - 17:00  
So  23.10.2016  10:00 - 17:00  
Sa  12.11.2016  10:00 - 17:00  
So  13.11.2016  10:00 - 17:00  
 
 

http://www.paracelsus.de/a_sosemi.asp?SeminarIDinternet=211397462220161200&sosenr=211397&addp=1&shokz=0&z=51&modusStudportal=0