Barfen für Hunde

Noch vor einigen Jahren war der Begriff `Barf` als Bezeichnung für Hundefutter aus rohen, frischen Nahrungsmitteln in Deutschland völlig unbekannt. Heute ist "Barf" in aller Munde. 

Es gibt "Voll-Barfer", "Teil-Barfer","Hardcore-Barfer" usw.

Barfen ist allerdings keine Religion. Barfen ist einfach nur gesunde, artgerechte Fütterung von Hunden. Entscheidend ist allerdings, dass die Futterzusammenstellung sich an dem Beutetier orientiert, abwechslungsreich ist und dem Hund schmeckt!

Doch es gibt viele Vorurteile und Gedanken die manche Tierhalter vom Barfen abschrecken. 

Wo bekomme ich das Fleisch her? Wie viel von was, wie oft und warum? Viele Fragen die wir klären!

Wir besprechen Basis Zusammenstellungen und Inhaltsstoffe. Sprechen über Fleischherkunft, Qualität und Anbieter. Des weiteren Diskutieren wir über Vorurteile und räumen diese aus der Welt.
Das Seminar richtet sich an alle THP und auch interessierte Laien!

 

Sonntag 06.03.2016 10.00 - 16.00 Uhr

Teilnehmergebühr 110,00 €

 

Ort:

Paracelsus Schule Münster

Kaiser-Wilhelm-Ring 4-6

48145 Münster

 

http://www.paracelsus.de/a_sosemi.asp?SeminarIDinternet=19504744620161200&sosenr=195047&addp=1&shokz=0&z=47&modusStudportal=0