Neuraltherapie

Die Heilung über das Nervensystem.

 

In der Neuraltherapie werden gezielt Injektionen mit einen lokal wirkenden Betäubungmittel (Procain / Lidocain) in die Schmerzregionen des Körpers gesetzt.

 

Durch die Segmenthterapie lassen sich verschiedenste Krankheitsbilder erfolgreich behandeln, wie zum Beispiel Spondylosen, Lahmheiten, Bandscheibenvorfälle, Gelenksentzündeungen und viele mehr. Auch ist die Entstörung von Narben mit der Neuraltherapie ein Teilgebiet.

 

Das Ausschalten von Schmerz kann eine Kettenreaktion zur Gesunden auslösen. Muskeln gelockert werden,eingenommene Schonhaltungen aufgelöst werden und somit der Körper als Ganzes heilen.

Nach einem ausführlichen Gespräch und einer allgemeinen Untersuchung Ihres Tieres kann die Therapie bei vorhandener Indikation sofort durchgeführt werden.