Die Lasertherapie

Unter Lasertherapie versteht man die Anwendung von Laserstrahlen im medizinischen Bereich.

Laserstrahlen sind gebündelte und besonders energiereiche Lichtstrahlen, die bei der Laserbehandlung gezielt auf eine Stelle des Körpers gerichtet werden und dort wirken.

Je nachdem, welche biologische Wirkung die Laserstrahlen auf das Gewebe haben sollen, verändert der Therapeut die Wellenlänge, die Intensität, die Pulsdauer und Pulsfrequenz des Lasers.

 

Eine Lasertherapie kann sowohl bei der Behandlung von Krankheiten und der Linderung von Beschwerden als auch aus kosmetischen Gründen, etwa bei Narben angewandt werden.

 

Die Lasertherapie wird entzündungshemmend bei einem breiten Therapiespektrum eingesetzt. Befürworter sehen in der Lasertherapie eine Schmerztherapie mit lokaler Wirksamkeit direkt am Schmerzort und gleichzeitiger systematischer Schmerzhemmung. Neben der analgetischen Wirkung wird die Biostimulation der Zellen beschrieben und dadurch wird  eine rasche Regeneration des Gewebes bewirken.

Wie wirkt und funktioniert eine Lasertherapie

ZELLSTOFFWECHSEL

Die Wirkung der Laserbehandlung beruht auf verschiedenen Vorgängen:

Durch hochenergetisches, gebündeltes Licht in Form eines Punktlasers wird die Durchblutung im behandelten Gewebe angeregt und der Stoffwechsel wird verbessert. Die Zellen werden durch die zugeführte Energie stimuliert und somit der  Zellstoffwechsel erhöhen und die Zellproliferation angeregt. Entzündliche Produkte und Flüssigkeitsansammlungen werden schneller beseitigt und der Heilungsprozess beschleunigt durch eine Erhöhung der lymphatischen und venösen Mikrozirkulation.

 

SCHMERZREDUKTION

Zudem wird die Stimulation der Endorphin-Ausschüttung erreicht daraus resultiert die erfolgreiche Schmerztherapie für die Behandlung von entzündlichen und traumatischen Veränderungen des Bewegungsapparates.

Mit dem Punktlaser ist auch eine Laserakupunkturbehandlung möglich.

Die Laser-Therapie ist schmerzfrei und ohne Nebenwirkungen. Diese Eigenschaften des Lasers können mit hohem therapeutischem Nutzen in der orthopädische Therapie angewendet werden.

Wie lange dauert eine Behandlung?

Die Medizinische Laser Therapie wird durchschnittlich mit 5-10 Einzelsitzungen von jeweils 5-10 Minuten Dauer durchgeführt. Die Behandlung erfolgt punktförmig (wie auch bei der Nadelstichakupunktur) als auch flächenhaft

Anwendungsgebiete

  • Muskelverspannungen
  • Sehnen- und Schleimbeutelentzündungen 
  • Prellung, Zerrung und Arthrose
  • Sehnen- und Muskelschmerz
  • Spondylose
  • Schmerzhafter Muskelhartspann
  • Meniskusschäden
  • HD, ED, OCD
  • Bandverletzungen

Sie haben noch Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Rufen Sie uns an unter oder benutzen Sie unser Kontaktformular.