Akupunktur

Die Akupunktur gehört zur Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und ist etwa 6000 Jahre alt. Erste schriftliche Hinweise finden sich etwa 1100 Jahre v.Chr.


Das Wort Akupunktur setzt sich aus den lateinischen Begriffen acus (Nadel) und pungere (stechen) zusammen. Der chinesische Name Zhenjiu setzt sich aus Nadel und Erwärmung/Brennen zusammen. Um Krankheiten zu heilen, werden sterile Einweg-Metallnadeln millimetergenau in Akupunkturpunkte (Hautpunkte) eingestochen.
Es gibt über 700 Akupunkturpunkte. In der klassischen Akupunktur sind 361 Akupunkturpunkte auf 12 Hauptmeridiane (Energieleitbahnen) verteilt. Die Meridiane sind mit den Organen verbunden und symetrisch zu beiden Körperseiten angeordnet.

 

Akupunktur hilft gegen nahezu allen Krankheiten
Sie fördert und stärkt die Entspannung und Konzentrationsfähigkeit.

Behandlungskosten:

Erstbehandlung 60,00 (incl. Anamnese, dauer ca.1 Stunde)

Folge Akupunktur: 35,00€

oder

5er Karte - 110,00 €