Mein Name ist Janine Gaber, geb. 04.11.1985. Ich wohne mit meinem Mann, unsereren beiden Töchtern und unseren Tieren in Herten.

 

Schon im Kindesalter begeisterte ich mich für Tiere aller Art.     Meine Eltern, die beide große Tierfreunde sind, ermöglichten mir schon sehr früh eigene Verantwortung für ein Haustier zu übernehmen. Angefangen hat alles mit zwei Wellensittichen, weiter ging es über Farbmäuse, Hamster und Meerschweinchen. Als meine Eltern dann ihren Garten zu einem Hühner-Paradies umbauten und Stallkanichen hielten, war es um mich geschehen. Ich wollte immer mehr über die Haltung von Tieren wissen.

 

2002 ging ich in die Lehre als Pharmazeutisch-kaufmännische-Angestellte in einer Apotheke. Durch meine Berufserfahrung ist es mir gelungen einen großen Einblick in die Welt der Pharmazie und der alternativen Medizin, wie z.B. der Akupunktur und der Homöopathie zu erlangen.

.

 

Ausbildung und Fortbildungen

Mein Grundausbildung zur Tierheilpraktikerin absolvierte ich an den Paracelsus Schulen NRW. Anschließend habe ich die erforderlichen Fähigkeiten, Kenntnisse und Berufserfahrung vor dem Verband Deutscher Tierheilpraktiker nachgewiesen und habe alle Prüfungen abgelegt. Seit Januar 2013 bin ich berechtigt die Bezeichnung Geprüfte Tierheilpraktikerin (VDT) zu führen.

 

 

Einige Fachqualifikationen wie z.B. die Ausbildung zur zertifizierten Ernährungsberaterin / Barfberaterin sind Teil meiner ständigen Fortbildungen.

 

Um die Tiere nach neusten Erkenntnissen best möglich behandeln zu können, besuche ich regelmäßig Fortbildungen.

(siehe Fortbildungen/Seminare)

 

Als Mitglied des Verband Deutscher Tierheilpraktiker stehe ich ständig im Austausch mit anderen praktizierenden Tierheilpraktikern und verweise gerne auf Kollegen deren Therapieschwerpunkt zur Genesung der Tiere beitragen.

 

Seit 2014 bin ich an den Paracelsus Heilpraktiker Schulen als Dozentin tätig. Dort bilde ich Tierheilprakter aus und nehme auch die praktische Prüfung für den Verband Deutscher Tierheilpraktier (VDT) ab.